Chemours.com

Opteon™ Spezialflüssigkeiten für das Thermomanagement

Vielseitige Spezialflüssigkeiten: Effektive Lösungen für Wärmemanagement-Anwendungen

Spezialflüssigkeiten, die eine Wärmeübertragung in Flüssigkeitskühlanwendungen ermöglichen, können zum Schutz von empfindlichen elektronischen Komponenten beitragen und werden in Anwendungen wie der Tauchkühlung für Rechenzentren und der Kühlung in Kühlern für die Halbleiterfertigung eingesetzt. Die Flüssigkeiten werden branchenübergreifend in Wärmemanagementsystemen wie Wärmetauschern, Trocknern und Wärmepumpen eingesetzt.

Flüssigkeiten, die Wärme absorbieren oder leiten, erfordern besondere thermodynamische Eigenschaften, um den komplexen Herausforderungen dieser Wärmeübertragungsanwendungen gerecht zu werden. Diese Flüssigkeiten müssen thermische Stabilität über variable Betriebstemperaturbereiche bieten und die Wirksamkeit über viele Wärmeaustauschzyklen hinweg aufrechterhalten.

Opteon™ Spezialflüssigkeiten liefern effiziente Lösungen, die den Anforderungen der Industrie an Produkte gerecht werden, die ökologische Nachhaltigkeit, Vielseitigkeit und erhöhte Wärmestabilität bieten.

Effektive, nachhaltige Lösungen

Opteon™ Spezialflüssigkeiten sind hochwirksame Lösungen für viele Wärmemanagement-Anwendungen. Die Hydrofluorolefine (HFOs) haben ein wesentlich geringeres Treibhauspotenzial (GWP) als herkömmliche Flüssigkeiten, kein Ozonabbaupotenzial (ODP) und die Fähigkeit, über weite Temperaturbereiche hinweg zu arbeiten, um eine effiziente Kühlung und Leistung zu gewährleisten.