Chemours.com

Opteon™ Kältemittel für Wärmepumpen

Hochleistungskältemittel erhöhen die Energie- und Kosteneffizienz von Wärmepumpen

Wärmepumpen finden immer mehr Beachtung als kostengünstige, geräuschlose und energieeffiziente Alternative zur Klimatisierung in Wohn- und Geschäftsgebäuden.

Auch die industriellen Anwendungen für Wärmepumpen sind im Kommen. Branchen wie die Metallverarbeitung, Papier- und Zellstoffherstellung und chemische Prozessindustrie

In der Metallverarbeitung, der Papier- und Zellstoffherstellung und der chemischen Prozessindustrie werden für viele Kernbereiche – einschließlich Waschen, Verdampfen und Trocknen – hohe Temperaturen benötigt.

Auswahl eines nachhaltigen Kältemittels für Wärmepumpen

Entwickler von Wärmepumpen überarbeiten ihre Produkte, um Leistung und Effizienz zu verbessern. Ein Schwerpunkt liegt auf der Verdichterkonstruktion. Hier ermöglichen Innovationen wie zweistufige Verdichter die Erzeugung extremer Wärme oder Kälte mit hohem Wirkungsgrad bei deutlich reduziertem Energieverbrauch.

Auf der anderen Seite wählen Anlagenhersteller Kältemittel, die leistungsfähige und nachhaltige Wärmepumpen bei minimaler Umweltbelastung ermöglichen.

Opteon™ Kältemittel ersetzen die in der Vergangenheit verwendeten Kältemittel wie R-410A und R-22 und besitzen ein sehr niedriges Treibhauspotenzial (GWP). Zu den optimalen Kältemitteln für Wärmepumpen gehören: