Chemours.com

Bewältigung der Herausforderungen durch Haltbarkeit und Energieeinsparungen bei SPFs

Umweltfreundliche Schaumtreibmittel erhöhen die Lebensdauer und Effizienz von Sprühdämmungen

Angesichts der geltenden Mandate globaler und lokaler Regulierungsbehörden stehen Bauherren und Gebäudeeigentümer unter dem Druck, langlebige, kosteneffiziente und ökologisch nachhaltige Optionen für ihren täglichen Betrieb zu finden. Da die Gebäudedämmung die Energieeffizienz von Gebäuden verbessert, ist sie ein zunehmend wichtiger Schwerpunkt dieser Suche.

Polyurethan-Sprühschaum (SPF) kam als leistungsstarke Alternative zu den traditionellen Dämmoptionen auf den Plan. Sie bieten hervorragende Luftdichtigkeit und Haltbarkeit und haben weitreichende Vorteile sowohl für die Umwelt als auch für Gebäudeeigentümer, die langfristig erhebliche Energieeinsparungen erwarten können.

Treibmittel verbessern die SPF-Leistung Infografik 

Leider haben die traditionellen Treibmittel, die zur Anwendung der SPF-Dämmung verwendet werden, ein hohes Treibhauspotenzial (GWP) und Ozonabbaupotenzial (ODP), was die Gesamtenergieeffizienz und die Haltbarkeit der SPF-Dämmung verringert.

Dieses Whitepaper verdeutlicht die Möglichkeit für Bauherren und Gebäudeeigentümer, durch den Einsatz eines effektiveren, umweltverträglicheren Schaumtreibmittels wie Opteon™ 1100 Abfall, Energieverbrauch und Umweltbelastung ihrer Gebäude zu reduzieren, was letztlich zu großen langfristigen Einsparungen führt.

Laden Sie das Whitepaper herunter, und erfahren Sie mehr zu den Vorteilen von PU-Sprühdämmungen auf Basis von Schaumtreibmitteln der neuen Generation wie Opteon™ 1100.